2019

29.03.2019 – Fokus soziales Europa - Der Deutsche Verein beteiligte sich am Zukunftsdialog des BMAS

Foto einer EU-Flagge

Auf Einladung des Bundesarbeitsministeriums diskutierte der Deutsche Verein und weitere ca. 40 Vertreterinnen und Vertreter, vorwiegend aus der Wissenschaft und von Verbänden im Zukunftsdialog "Neue Arbeit - Neue Sicherheit", die Gestaltungsmöglichkeiten und –notwendigkeiten der Arbeitswelt und des Sozialstaats von morgen durch die Europäische Union (EU).

Die Teilnehmenden konnten ihre Einschätzungen und Ideen über die Voraussetzungen für einen EU-Rahmen für Mindestsicherungssysteme und Mindestlohnsysteme in den EU-Mitgliedstaaten einbringen. Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag angekündigt, einen solchen EU-Rahmen zu entwickeln.

Ab 1. Juli 2020 übernimmt Deutschland den Vorsitz im Rat der EU-Mitgliedsstaaten und hat dann die Möglichkeit, eigene politische Anliegen für Europa über die Agenda der EU-Ratspräsidentschaft voranzutreiben.

nach oben