2019

ICSW Generalversammlung

14.06.2019 – Der ICSW Europa blickt in diesem Jahr nach Osten – Generalversammlung in Chisinau, Republik Moldau

Logo vom ICSW

Am 14. Juni 2019 kommt der ICSW Europa, ein europaweites Netzwerk aus Organisationen und Institutionen zu Förderung der Sozialentwicklung und Wohlfahrt, zu seiner jährlichen Generalversammlung zusammen.

Neben den Regularien steht die Beratung der strategischen Ausrichtung des ICSW Europa für die nächsten 3–4 Jahre auf der Agenda. Die Reihe der „Drei-Länder-Treffen“ zu fachspezifischen Fragenstellungen im Ländervergleich, an denen sich auch der Deutsche Verein als ICSW-Mitglied alle zwei Jahre beteiligt, soll fortgesetzt werden. Gegenstand der Debatte werden die Erwartungen und weitere Ressourcen der ICSW-Mitglieder für gemeinsame Aktivitäten auf internationaler Ebene sein.

Am Vortag wird es einen fachlichen Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern des moldauischen Projekts "Casa Mare" und der Freien Universität Chisinau geben. Beide repräsentieren den ICSW in der Republik Moldau. Als diesjähriger Ausrichter der Generalversammlung geben sie einen Einblick in ihre Arbeit und vor allem ihre Bestrebungen zur Professionalisierung der Sozialen Arbeit in dem Transformationsland.

Der Bedarf an Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern ist groß, da Armut und soziale Ausgrenzung infolge des wirtschaftlichen Niedergangs des Landes in den letzten 30 Jahren weit verbreitet sind. Der Stellenwert der sozialen Arbeit ist demgegenüber – bedingt durch die Prägung in der Sowjetzeit – leider sehr gering. Der Deutsche Verein wird seine Expertise und aktuelle Bewertungen zur Sozialentwicklung in Deutschland in den europäischen Dialog der Netzwerkpartner einbringen.

nach oben