2018

09.07.2018 – Weltkonferenz für Soziale Arbeit und Sozialpolitik thematisiert Umwelt und Nachhaltigkeit

Foto von der ICWS Konferenz in Dublin

Die Generalversammlung des International Council on Social Welfare (ICSW) verabschiedete im Rahmen der Weltkonferenz „Social Work and Social Development“ und anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Organisation die „Dublin Declaration“ mit der Forderung nach einer weltweit rechtebasierten, nachhaltigen Sozialpolitik.

Der Deutsche Verein bildet das deutsche Nationalkomitee im ICSW und wurde von Britta Spilker, Referentin in der Stabsstelle Internationales, in Dublin in der Generalversammlung vertreten. Die Konferenz fand vom 4. bis 7. Juli 2018 in Dublin statt und wurde vom ICSW zusammen mit der Vereinigung der Sozialarbeiter/innen (IFSW) und der Vereinigung der (Hoch-)Schulen für Soziale Arbeit (IASSW) organisiert.

Über 2.000 Teilnehmende informierten sich über neue Handlungs- und Forschungsansätze und diskutierten Herausforderungen für die Zukunft, gerade angesichts eines sich verändernden politischen Umfelds. Schwerpunkt der Konferenz war in diesem Jahr die Verbindung von Sozialer Arbeit und sozialer Sicherung mit den Aspekten Umwelt und Nachhaltigkeit, insbesondere in den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG) der Vereinten Nationen.

Weitere Informationen unter:
https://www.swsd2018.org/
https://www.facebook.com/SWSD2018/
http://www.icsw.org/







Foto: facebook@SWSD2018

nach oben