2018

20.04.2018 – Vorstand Michael Löher im Gespräch mit Vertreter/innen der BAG Inklusionsfirmen e.V.

Foto von Michael Löher, Birte Johannsen, Claudia Rustige, Dr. Fritz Baur und Florian Steinmüller

Am 17. April traf sich Vorstand Michael Löher zum fachlichen Austausch mit dem 1. Vorsitzenden, Dr. Fritz Baur, und Geschäftsführerin, Claudia Rustige, der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen e.V.

Themen waren u.a. der Zuverdienst, der für viele Menschen mit Behinderungen eine niedrigschwellige Möglichkeit für die Teilhabe am Arbeitsleben darstellt und im Katalog der Leistungen der Teilhabe am Arbeitsleben im neuen SGB IX nicht hinreichend aufgeführt ist. Weiterhin ging es um das Budget für Arbeit, den gedeckelten Lohnkostenzuschuss und die Rechtssicherheit bei der Anwendung des ermäßigten Steuersatzes von 7 % bei Inklusionsfirmen, die einzelne Finanzämter in der Prüfungspraxis infrage stellen.
An dem Gespräch nahmen außerdem Birte Johannsen, Referentin im Deutschen Verein und Florian Steinmüller, Referent im Projekt Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz, teil.

nach oben