2018

29.05.2018 – Europäische Konferenz des Sozialwesens in Sevilla

Foto des Programmhinweises auf die ESN-Veranstaltung 2018

Vorstand Michael Löher nimmt vom 28. bis 30. Mai 2018 an der 25. Europäischen Konferenz des Sozialwesens (ESSC) in Sevilla teil. Neben Michael Löher, sind Dr. Matthias Schulze-Böing, Geschäftsführer des Bundesnetzwerk Jobcenter und Robert Pfeiffer, kommissarischer Leiter des Amtes für Jugend, Soziales und Asyl der Stadt Rostock, Teil der deutschen Delegation.

Das Motto in diesem Jahr lautet "Investitionen, Innovationen, Transformationen - Empowerment von Menschen und Gemeinschaften". Die wichtigste Veranstaltung des Jahres des European Social Network (ESN) bietet die einzigartige Möglichkeit, eine ganze Reihe von strategisch wichtigen sozialen Themen zu diskutieren, Best-Practice-Erfahrungen international auszutauschen und sich mit Kolleginnen und Kollegen zu vernetzen.

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. ist langjähriges Mitglied des ESN und bringt regelmäßig seine Expertise in die ESSC ein.

nach oben