2017

05.04.2017 – Neuer Band in der Reihe „Soziale Arbeit Kontrovers“ des Deutschen Vereins erschienen:
Welche Zukunft hat der Sozialstaat? Eine Prognose von Michael Opielka

Cover Soziale Arbeit kontrovers Nr.17

Der Sozialstaat ist bedroht: Demografischer und kultureller Wandel, Arbeit 4.0 und die Auflösung der Familienverhältnisse entziehen ihm seine Grundlagen. Aus diesem Szenario heraus entwirft der Autor Lösungen für eine Sozialpolitik des 21. Jahrhunderts, die einem Programm „Sozialer Nachhaltigkeit“ verpflichtet ist. Er diskutiert die Idee des Grundeinkommens im Lichte unterschiedlicher Gerechtigkeitsprinzipien und Wohlfahrtsregime und zeigt die Rolle der Sozialen Arbeit und die Bedeutung von Partizipation bei der künftigen Gestaltung des Sozialstaats auf.
Weitere Informationen und Bestellungen unter: https://www.deutscher-verein.de/de/sak17

nach oben