2017

15.05.2017 – ISD beim Europarat für die Bekämpfung des Menschenhandels

Am 9.05.2017 nahm der Internationale Sozialdienst (ISD) im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. auf Empfehlung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am Runden Tisch des Sekretariats des Europarates für die Bekämpfung des Menschenhandels in Deutschland teil. Der ISD stellte die Situation der unbegleiteten Minderjährigen aus seiner Beratungspraxis heraus dar. Diskutiert wurde mit Vertreterinnen und Vertretern von Nichtregierungsorganisationen sowie Bundesministerien über die Umsetzung der Empfehlungen der Group of Experts on Action against Trafficking in Human Beings (GRETA-Empfehlungen).

nach oben