2017

21.09.2017 – Demenz. Die Vielfalt im Blick

Foto von einem Puzzle mit einem alten Menschen, pixabay

Anlässlich des heutigen Weltalzheimertages unterstreicht der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., dass es für die Anliegen und Bedürfnisse von Menschen mit Demenz eine breitere Öffentlichkeit geben muss. Der Deutsche Verein engagiert sich seit vielen Jahren für die Belange von Menschen mit Demenz und ist von Beginn an Mitglied der Allianz für Menschen mit Demenz.

So hat er sich beispielsweise nachhaltig für die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff eingesetzt, der seit 1.1.2017 in Kraft ist und der, durch die gleichberechtigte Bewertung von kognitiven und körperlichen Fähigkeiten, bessere Unterstützung bietet. In seinen Publikationen greift der Deutsche Verein immer wieder aktuelle Fragen zur Unterstützung und Versorgung demenzkranker Menschen auf: Das Themenheft „Was brauchen Menschen mit Demenz?“ stellt Forschungsergebnisse und innovative Projekte aus der Praxis vor.

Die Situation von Menschen mit Demenz ist auch Thema auf dem 81. Deutschen Fürsorgetag, der vom 15. – 17. Mai 2018 unter dem Motto „Zusammenhalt stärken – Vielfalt gestalten“ in Stuttgart stattfindet.

Foto: pixabay.com

nach oben