Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Deutscher Verein

Sie sind hier: Aktuelles

Termine

Kommunalkongress "Stadt Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen"

Kommunalkongress "Stadt Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen" Die Bertelsmann Stiftung veranstaltet alle 2 Jahre, einen großen Kommunalkongress in Berlin. Der diesjährige Kongress, am 16. und 17. März steht unter dem Thema „Stadt Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen“ und nimmt die Kommunalfinanzen in den Focus.

Mehr...

80. Deutscher Fürsorgetag – Teilhaben und Teil sein vom 16. Juni bis 18. Juni 2015 in Leipzig

80. Deutscher Fürsorgetag – Teilhaben und Teil sein vom 16. Juni bis 18. Juni 2015 in Leipzig Mit dem Motto „Teilhaben und Teil sein“ greift der 80. Deutscher Fürsorgetag als größter deutschsprachiger Leitkongress des Sozialen in Europa den für das Sozialrecht und die soziale Arbeit zentralen Begriff der Teilhabe auf. Anknüpfend an den vergangenen 79. Deutschen Fürsorgetag 2012 in Hannover, bei dem die Bildung als Voraussetzung für Teilhabe diskutiert wurde, wird nun der Blick geweitet. Die immer wieder auszutarierende (sozialpolitische) Frage, wie wir unser Zusammenleben gestalten wollen, soll beleuchtet werden.

Mehr...


weitere Meldungen finden Sie hier

Meldungen

Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. 2015 ausgelobt

Berlin – Zum vierten Mal lobt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. seinen Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe aus. Der in diesem Jahr erstmalig mit 10.000 Euro dotierte Preis wendet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die sich mit innovativen Entwicklungen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse älterer Menschen beschäftigen. Es können Masterarbeiten, Dissertationen, Habilitationsschriften oder andere bedeutende wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Geriatrie, Gerontologie, Pflege- und Therapiewissenschaft, Sozialwissenschaft, Gesundheitswissenschaft und verwandten Disziplinen eingereicht werden. Einreichungsfrist ist der 31. Mai 2015. Der Preis wird im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. am 24. September 2015 in Berlin übergeben.

Mehr...

Dokumentation zum Fachworkshop „Pflege und Betreuung in sozialer Gemeinschaft – Bürgerschaftliches Engagement im Umfeld von Pflege“

Diese verdeutlicht Möglichkeiten und Grenzen pflegeflankierenden Engagements und zeigt Handlungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung des Engagementfelds auf. Am 16. Oktober 2014 haben ca. 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Bund, Ländern, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Wissenschaft und Forschung sowie (kommunaler) Einrichtungen sich über Teilhabechancen sowie Potenziale und Möglichkeiten zur Förderung des bürgerschaftliches Engagement im Umfeld von Pflege ausgetauscht. Die Vorträge, Impulse und Kernaussagen der Arbeitsgruppen wurden in einer Dokumentation zusammengefasst. Neben bestehenden Unterschieden am gesellschaftlichen Miteinander mitzuwirken werden Bereitschaften der Bevölkerung sich für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige einzusetzen und ein kommunales best-practice Beispiel dargestellt. Darüber hinaus werden Handlungsempfehlungen für pflege- und engagementfördernde Einrichtungen sowie für Kommunen aufgezeigt. Die Dokumentation richtet sich somit an alle, die nach Impulsen und Maßnahmen für die Ausgestaltung des bürgerschaftlichen Engagements im Umfeld von Pflege suchen.

Mehr...


weitere Meldungen finden Sie hier

Publikationen

Der neue "dv aktuell" ist da!

Der neue "dv aktuell" ist da! Unser Schwerpunkt: Schwerpunktthema: 80. Deutscher Fürsorgetag vom 16.06.-18.06.2015 in Leipzig Aktuelle Stellungnahmen und Empfehlungen des Deutschen Vereins u.a.: - Stellungnahme des Deutschen Vereins zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versorgungsstärkungsgesetz – GKV-VSG) - Überschuldung in Deutschland. Empfehlungen des Deutschen Vereins für eine Weiterentwicklung der Berichterstattung zur Überschuldung privater Personen und Haushalte - Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Gewährung von Krankenkostzulagen in der Sozialhilfe - Stellungnahme des Deutschen Vereins zur Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien in Deutschland Außerdem: - Neuer Präsidialausschuss des Deutschen Vereins - Terminankündigung für die Mitgliederversammlung/Hauptausschuss des DV - Ankündigung zum Cäcilia-Schwarz-Förderpreis - Aktuelle Fachveranstaltungen und Publikationen.

Mehr...

Wie wirtschaftet die Sozialwirtschaft? - Eine Abrechnung von Christian Koch (Reihe „Soziale Arbeit kontrovers“, Band 10)

Wie wirtschaftet die Sozialwirtschaft? - Eine Abrechnung von Christian Koch (Reihe „Soziale Arbeit kontrovers“, Band 10) Herausgegeben vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. und Lambertus-Verlag. 2014; 64 Seiten; 7,50 €; für Mitglieder des Deutschen Vereins 6,50 €, ISBN 978-3-7841-2716-3

Mehr...

Personalentwicklung im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD)

Personalentwicklung im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) Konzeptionelle Herangehensweisen und Arbeitshilfen Von Hildegard Pamme und Joachim Merchel 2014, 280 Seiten, kart., 25,90 €, für Mitglieder des Deutschen Vereins 19,80 € ISBN 978-3-7841-2567-1

Mehr...


weitere Meldungen finden Sie hier