Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Deutscher Verein

Sie sind hier: Aktuelles » Empfehlungen / Stellungnahmen » Archiv » 2003 » Dezember » Stellungnahme des Deutschen Vereins zur staatlichen Anerkennung von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern

Empfehlungen / Stellungnahmen

Stellungnahme des Deutschen Vereins zur staatlichen Anerkennung von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern

Mit der Bologna-ErklĂ€rung leiteten 1998 die europĂ€ischen Bildungsminister die Schaffung eines sog. „EuropĂ€ischen Hochschulraumes“ ein, um eine grĂ¶ĂŸere Vergleichbarkeit, KompatibilitĂ€t und Verbesserung des Hochschulsystems zu erreichen. Die Umsetzung dieser ErklĂ€rung in die hochschulpolitische Praxis hat zu einer tiefgreifenden Strukturreform auch der Ausbildung fĂŒr Soziale Berufe gefĂŒhrt. Mit der EinfĂŒhrung gestufter StudiengĂ€nge mit Bachelor- und MasterabschlĂŒssen stellt sich fĂŒr Hochschulen wie auch fĂŒr TrĂ€ger der Praxis der sozialen Arbeit die Frage nach der Vergleichbarkeit und den QualitĂ€tsstandards dieser neuen StudiengĂ€nge.Die Stellungnahme wurde vom Fachausschuss „Soziale Berufe“ unter Vorsitz von Prof. Jost Bauer erarbeitet und am 8. Oktober vom Vorstand des Deutschen Vereins verabschiedet. Mit dieser Stellungnahme will der DV einen Beitrag zur notwendigen Diskussion um die Standardentwicklung der neugeordneten StudiengĂ€nge in der Sozialen Arbeit leisten.

Empfehlungen und Stellungnahmen
Stellungnahme des Deutschen Vereins zum Referentenentwurf des Bundesministeriums fĂŒr Familie, ... () 
Empfehlungen des Deutschen Vereins zu den kommunalen Eingliederungsleistungen nach § 16a SGB II [1] () 
Stellungnahme des Deutschen Vereins zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur EinfĂŒhrung des ... () 
Empfehlungen des Deutschen Vereins fĂŒr eine praxisgerechte UnterstĂŒtzung von Eltern mit ... () 
Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Fortschreibung der PauschalbetrĂ€ge in der Vollzeitpflege (§§ ... () 
Weitere Empfehlungen & Stellungnahmen